Die Büchse der Pandora: Geschichte des Ersten Weltkriegs

Die B chse der Pandora Geschichte des Ersten Weltkriegs Dieses Buch ist ein Meisterwerk elegant geschrieben klar in der Analyse und vielschichtig in der Perspektive Eine ma gebliche neue Deutung des Ersten Weltkriegs und eine fesselnde Lekt re Christopher

  • Title: Die Büchse der Pandora: Geschichte des Ersten Weltkriegs
  • Author: Jörn Leonhard
  • ISBN: 3406721680
  • Page: 291
  • Format:
  • Dieses Buch ist ein Meisterwerk elegant geschrieben, klar in der Analyse und vielschichtig in der Perspektive Eine ma gebliche neue Deutung des Ersten Weltkriegs und eine fesselnde Lekt re Christopher Clark, Autor von Die Schlafwandler J rn Leonhards grandiose Synthese entfaltet ein beeindruckendes Panorama Sie zeigt, wie die Welt in den Krieg hineinging und wie sie aus ihm als eine v llig andere wieder herauskam Sie nimmt nicht nur die Staaten und Nationen in den Blick, sondern auch die Imperien in Europa und weit dar ber hinaus Sie beschreibt die dynamische Ver nderung der Handlungsspielr ume, die rasanten milit rischen Entwicklungen und die immer rascheren Wandlungen der Kriegsgesellschaften Und sie l sst die Erfahrungen ganz unterschiedlicher Zeitgenossen wieder lebendig werden von Milit rs, Politikern und Schriftstellern, M nnern und Frauen, Soldaten und Arbeitern Doch die Gewalterfahrungen des Weltkrieges endeten nicht mit den Friedensvertr gen nach 1918, sondern setzten sich in Europa und der ganzen Welt im Namen neuer Ordnungsvorstellungen und radikaler Ideologien fort so als w re damals die B chse der Pandora ge ffnet worden, jenes Schreckensgef der antiken Mythologie, aus dem alle bel der Welt entwichen, als man gegen den Rat der G tter seinen Deckel hob.

    • [PDF] ✓ Free Download ↠ Die Büchse der Pandora: Geschichte des Ersten Weltkriegs : by Jörn Leonhard Ù
      291 Jörn Leonhard
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Free Download ↠ Die Büchse der Pandora: Geschichte des Ersten Weltkriegs : by Jörn Leonhard Ù
      Posted by:Jörn Leonhard
      Published :2018-09-18T19:59:29+00:00

    One thought on “Die Büchse der Pandora: Geschichte des Ersten Weltkriegs

    1. None

      ich habe das buch mit vergnügen und gewinn gelesen, insbesondere die Darstellung der Geschehnisse der letzten Julitage. was mir fehlt, ist die Antwort auf die frage die schon die alten Römer bei Betrachtung der Kriegsursachen zu stellen wussten: cui Bono? (wem nützt es?) das führt zu der Feststellung, das bei Kriegsbeginn nur das deutsche reich keine über die Behauptung des reiches hinausgehende ziele verfolgte; von der Entente lässt sich das wahrhaftig nicht sagen!

    2. None

      Der Autor stellt die Ereignisse und ihre Auswirkungen auf die Epoche und deren Bewohner mit bemerkenswert gut abgestimmter Anteilnahme für alle beteiligten Nationen und nationalen oder ethnischen Minderheiten dar. Auch wenn man die Geschichte einigermassen zu kennen meint, gibt es doch immer wieder erfrischende und wegen der traurigen Realität erschreckende Vorgänge zur Kenntnis zu nehmen. Der Autor öffnet ein grosses Spektrum, nicht nur über die kriegerischen Vorgänge sondern eben auch ü [...]

    3. None

      Die Analyse der komplexen Zusammenhänge, die zum 1. Weltkrieg geführt haben ist außerordentlich aufschlussreich. Obwohl Analogieschlüsse zu Gegenwart nicht zulässig sind, gibt zumindest der Autor ein hervorragendes Beispiel wie auch Warnsignale und Entwicklungen der politische, wirtschaftlichen und militärischen Akteure der Mächte im 21. Jahrhundert zu analysieren und zu Bewerten sind.

    4. None

      Unter den vielen aktuellen Publikationen über den Ersten Weltkrieg ist dieses Werk sehr zu empfehlen, denn hier werden nichtnur Fakten und Ereignisse aufgelistet; hier werden den Krieg antreibende Ideen und Ideologien kenntnisreich und gründlich vor-gestellt. Ohne diese diversen Rezepte zum Hass, die uferlose Propaganda der Nationalisten auf allen Seiten, ohne Lügen undFälschungen, wäre die erschreckende Kriegsbereitschaft der europäischen, zivilisierten Völker nicht zu verstehen.

    5. None

      Nach den Werken von Christopher Clark und Münkler das dritte große Opus. Bisher hat es leider nicht die Resonanz gefunden, die es aus meiner Sicht verdient. Leonhard ist nicht so in großer Stilist wie Clark und er verliert sich nicht in so Interessanten Spekulationen ("Was können wir aus der Geschichte lernen?") wie Münkler. Aber ist gründlich, umfassend und mit seinem Buch kann man wie ich als ehemaliger Schulhistoriker die Lektüre überden 1.Wk guten Gerwissens abschließen.

    6. None

      J.L. ist ein Meisterwerk gelungen: beschrieben wird die Entstehung und der Ablauf des 1. Weltkriegs mit allen seinen politischen und wirtschaftlichen Facetten und Entwicklungen. Der Ablauf wird aus der Sicht der wichtigsten beteiligten Staaten und deren innen- und aussenpolitischen Bestrebungen, wie z.B. die Irredenta und das Streben nach Nationalstaaten dargestellt. Auf militärische Ereignisse und Schlachten wird nicht immer im Detail eingegangen, da Hilft weiter. Beim Lesen wird es nie langw [...]

    7. None

      Anlässlich des 100-jährigen Jahrestages des 1. Weltkrieges sind von den Verlagen erwartungsgemäß viele neue Bücher zum Thema auf den Markt gebracht worden. Im deutschen Sprachraum haben vor allem drei Werke zu Recht besondere Aufmerksamkeit erfahren: "Die Schlafwandler" von Christopher Clark, "Der Grosse Krieg" von Herfried Münkler und die vorliegende "Geschichte des ersten Weltkriegs" von Jörn Leonhard.Im Vergleich aller drei Werke bietet Leonhard die am breitesten angelegte Darstellung. [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *