Scheherazades Tochter: Von meinen eigenen Eltern zum Tode verurteilt

Scheherazades Tochter Von meinen eigenen Eltern zum Tode verurteilt Wenn Ayse durch die Stra en geht schaut sie sich immer um aus Angst entdeckt zu werden aus Angst um ihr Leben Die junge Jesidin lebt versteckt von ihren eigenen Eltern verfolgt Denn ihre archaisch

  • Title: Scheherazades Tochter: Von meinen eigenen Eltern zum Tode verurteilt
  • Author: Ayse
  • ISBN: 3548364845
  • Page: 366
  • Format:
  • Wenn Ayse durch die Stra en geht, schaut sie sich immer um aus Angst, entdeckt zu werden, aus Angst um ihr Leben Die junge Jesidin lebt versteckt, von ihren eigenen Eltern verfolgt Denn ihre archaische Tradition schreibt vor Sie muss einen Jesiden heiraten Mit zw lf Jahren wird Ayse an ihren Cousin Hassan verkauft Kurz vor ihrer Hochzeit sieht sie nur einen Ausweg Flucht Aber damit ist die Ehre der Familie beschmutzt und manche Eltern t ten lieber ihr Kind, als ihr Gesicht zu verlieren auch mitten in Deutschland.

    Ehrenmord Der Begriff Ehrenmord engl honour killing oder honor killing bezeichnet die Ttung bzw Ermordung eines in der Regel weiblichen Mitglieds aus der Familie des Tters als Strafe fr eine vermutete Verletzung der familieninternen Verhaltensregeln durch das Opfer. Kalifat Als Kalifat arabisch , DMG il fa bezeichnet man die Herrschaft, das Amt oder das Reich eines Kalifen, also eines Nachfolgers oder Stellvertreters des

    • Best Read [Ayse] ✓ Scheherazades Tochter: Von meinen eigenen Eltern zum Tode verurteilt || [Crime Book] PDF á
      366 Ayse
    • thumbnail Title: Best Read [Ayse] ✓ Scheherazades Tochter: Von meinen eigenen Eltern zum Tode verurteilt || [Crime Book] PDF á
      Posted by:Ayse
      Published :2018-08-06T06:25:06+00:00

    One thought on “Scheherazades Tochter: Von meinen eigenen Eltern zum Tode verurteilt

    1. None

      Ich selbst bin auch Yezidin, jedoch waren mir solche Regeln und so ein Lebensstil wie bei Ayse völlig fremd (es sind ja nicht alle gleich!!) Dieses Buch habe ich auf einen Tag verschlungen. Ihre Geschichte riss mich total mit und lässt einen noch mehr wertschätzen was es heißt, frei zu sein.

    2. None

      Die Geschichte von Ayse ist sehr ergreifend und schockierend und ich habe das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen. Leider driftet die Geschichte zeitweise in einen kitschigen Liebesroman ab - daher nur 3 Sterne von mir.

    3. None

      Das Buch ist gut, aber relativ einfach geschrieben! Da ich solche Bücher schon in Massen gelesen habe, kann ich sagen es ist ok- aber es gibt bessere!

    4. None

      Das Buch befaßt sich leider weit weniger als andere Bücher zu diesem Thema mit den Vorgängen innerhalb der Familie. Nur die Schilderung der Hochzeit, von der Ayse aus flieht, bringt neue Erkenntnisse. Statt dessen ist es in erster Linie die Liebesgeschichte von Ayse und ihrem Oliver. Wie sie spazieren gehen und er immer zu ihr hält und wie sie vor Angst fast vergeht, daß ihre Familie sie irgendwann finden könnte.Achtung! Spoiler!Schließlich finden sie sie auch, sie schnappen sich Oliver, [...]

    5. None

      Man kann es in der heutigen Zeit kaum glauben, was Eltern ihren Kindern vorschreiben bzw. zumuten. Das im 21 Jahrhundert. diese Leute leben immer noch 200 Jahre hinter uns und haben noch nicht begriffen dass sich die Welt verändert bzw. die Kinder ihre eigenen Wege gehen.

    6. None

      WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOW!!!Das Buch ist so interessant geschrieben unglaublich, ich hab das Buch in einem Tag durchgelesen.Aber an manchem stelllen übertreibt Sie das. Naja trotzdem ist das Buch, einer meiner Lieblingsbücher. Habe es meinen Freunden empfholen und alle waren ebenfalls begeistert davonLLES BUCH!!!

    7. None

      ich fand es interessant. Immer bekannte storys aber man wundert sich immer wieder was für lebensgeschichten es gibt. Sollte man lesen

    8. None

      habe schon einige dergleichen Bücher gelesen , aber dieses ist uuuunglaublich spannend , hatte es in 2 Tagen gelesen .

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *