Die Wunscherfüllerin

Die Wunscherf llerin Die zweiunddreiigjhrige Mabel fhrt ein beschauliches Leben im englischen Wilshire Sie hat den Kopf voller Zukunftsplne die sie eines Tages verwirklichen will bis sie aus heiterem Himmel eine Nachrich

  • Title: Die Wunscherfüllerin
  • Author: Holly Doe Harrington
  • ISBN:
  • Page: 385
  • Format:
  • Die zweiunddreiigjhrige Mabel fhrt ein beschauliches Leben im englischen Wilshire Sie hat den Kopf voller Zukunftsplne, die sie eines Tages verwirklichen will bis sie aus heiterem Himmel eine Nachricht erhlt, die ihr Leben vllig aus der Bahn wirft.Mabel muss erkennen, dass sich ihre Trume und Hoffnungen nicht mehr erfllen werden und hadert mit ihrem Schicksal Was soll sie mit der kurzen Zeit, die ihr noch bleibt, anfangen Da kommt ihr eine wunderbare Idee Ein gefhlvoller Roman ber Liebe und Freundschaft, ber die Kostbarkeit des Augenblicks und ber die Kunst, Glck zu verschenken ber die AutorinHolly Doe Harrington ist eine deutschsprachige Autorin, die nichts mehr liebt, als Geschichten zu erzhlen Als Lea T Earl und Lea Pearl schreibt sie erotische und romantische Liebesromane Die Wunscherfllerin ist ihr erster Liebesroman mit ernster Thematik.

    • [PDF] Download ✓ Die Wunscherfüllerin | by ✓ Holly Doe Harrington
      385 Holly Doe Harrington
    • thumbnail Title: [PDF] Download ✓ Die Wunscherfüllerin | by ✓ Holly Doe Harrington
      Posted by:Holly Doe Harrington
      Published :2018-07-25T23:21:11+00:00

    One thought on “Die Wunscherfüllerin

    1. None

      Das Buch beschert dem Leser eine sehr emotionale Zeit ,obwohl man von Anfang an weiß, dass es kein HappyEnd geben wird ,hofft man darauf.Eine junge Frau ,mitten im Leben,erfährt eine unglaublich traurige Diagnose ,die ihr keinerlei Hoffnung auf Lebenszeit oder Heilung lässt.Sie füllt die ihr verbleibende Zeit indem sie versucht, anderen todkranken Menschen ihre letzten Wünsche zu erfüllen.Man sollte vor dem Lesen ausreichend Taschentücher bereit legen.

    2. None

      Habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Schade, dass es nicht mehr Seiten hatte, es hat mir schöne Lesestunden bei dem kalten Wetter bereitet. Es geht einem wirklich ans Herz.Eins hat mich allerdings gestört: Im Buch kommt ein tauber Dackel vor. Kent erwähnt ihn am Anfang noch als tauben Dackel, irgendwann ist er bei ihm ein blinder Dackel. Solche Fehler stören. Das ist aber auch das einzige Manko.Ist es realitätsnah und glaubwürdig? Nein, aber genau deshalb greifen wir doch zu Bücher [...]

    3. None

      Was soll ich groß schreiben , vieles wurde schon gesagt in einer Rezension steht etwas von ungläubig, da stimme ich teilweise zu trotzdem hat mir das Buch gefallen und wenn wir mal ehrlich sind , es sind Story's , viele kann man mit dem wahren Leben nicht vergleichen und die Story's werden auch nicht nieder gemacht.Da hat jeder einen anderen Geschmack/ Meinung und so soll es ja auch sein .Cover : passt zur Story .Es liest sich fließend .Danke für die Lesestunden ☺

    4. None

      Diese Geschichte ist wunderschön und geht zu Herzen. Der Autorin ist es wunderbar gelungen, den Leser zum Nachdenken, über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens, anzuregen. Dieses Buch ist absolut lesenswert und somit bekommt es auch meine Empfehlung.

    5. None

      Da werden die letzten Wochen einer Totkranken geschildert. Und das so ganz ohne eine kitschige Attitüde. Mit klarer Sprache erzählt die Autorin von einigen wirklich wunderbaren Taten dieser kranken Frau an einigen ihrer Mitpatienten.

    6. None

      Die Wunscherfüllerin hat mich so gefesselt,  dass ich sie in einem Rutsch durchgelesen habe. Selbst ein hoffnungsloser Fall ,versucht Mabel ihre Mitpatienten mit der Erfüllung derer Wünsche dem Leben eine letzte Erfüllung zu geben. lest selbst, ob sie es geschafft hat

    7. None

      Diese Geschichte ist so fesselnd und berührend zugleich , das es einfach unbeschreiblich ist. Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Ich muss gestehen mich hat die Geschichte im wahrsten Sinne zu Tränen gerührt. Eine wunderschöne und traurige Geschichte. Sehr zum weiter empfehlen

    8. None

      Nie habe ich etwas so schönes und zugleich trauriges gelesen. Glück, Freude, Trauer, Freundschaft, Liebe. Ich hab noch nie so viele Tränen vergossen beim Lesen eines Buches. Eine ausdrückliche Leseempfehlung!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *