Rebengold

Rebengold Uerdingen Die Familie Velten will ihre von der Pest verwstete Heimat hinter sich lassen Sie geben den Hof auf und machen sich auf den weiten Weg zum Kloster Johannisberg Vom Abt haben sie das Ang

  • Title: Rebengold
  • Author: Ellin Carsta
  • ISBN:
  • Page: 229
  • Format:
  • Uerdingen 1351 Die Familie Velten will ihre von der Pest verwstete Heimat hinter sich lassen Sie geben den Hof auf und machen sich auf den weiten Weg zum Kloster Johannisberg Vom Abt haben sie das Angebot bekommen, die klsterlichen Weinberge zu pachten Auf der Reise treffen sie auf die Familie Stauber, die das gleiche Schicksal ereilt hat, und die ebenfalls zu Weinbauern werden wollen Whrend der Fahrt mit dem Schiff ereignet sich ein Streit zwischen den Familien, der mit einem tragischen Unfall endet Sowohl das Familienoberhaupt der Veltens als auch sein Bruder sterben Die Witwe Isabel ist verzweifelt und steht vor einer gewaltigen Herausforderung Mit den Kindern auf sich allein gestellt muss sie den lange brach liegenden Weinberg bestellen Ihre Verpchter, die Klosterbrder, sind ihr keinesfalls alle wohlgesinnt Und auch die ihr verhasste Familie Stauber tut alles, um ihr Steine in den Weg zu legen.

    • [PDF] ↠ Free Download ☆ Rebengold : by Ellin Carsta Â
      229 Ellin Carsta
    • thumbnail Title: [PDF] ↠ Free Download ☆ Rebengold : by Ellin Carsta Â
      Posted by:Ellin Carsta
      Published :2018-08-04T23:52:32+00:00

    One thought on “Rebengold

    1. None

      Wie ich schon mal geschrieben habe Liebe ich die Schreibweise der Autorin, aber dieses Buch ähnelt leider sehr den Buch der Heimlichen Heilerin nur geht es da nicht ums Heilen sondern um Weinreben, aber ansonsten sind viele Sachen die Spannung, Liebe und auch deren Verlust fast gleich geschrieben wie im oben genanten Buch. Daher ein Stern weniger.Hätte ich dieses Buch zu erst gelesen hätte es fünf Sterne bekommen.Trotz alle dem klare Kaufempfehlung.

    2. None

      Nach der überstandenen Pest wagt Familie Velten einen Neuanfang. Sie wollen einen Weinberg bewirtschaften. Jedoch wird Isabel auf dem Weg dorthin zur Witwe. Fortan muss sie ums nackte Überleben kämpfen, hat man nämlich im Jahr 1351als Frau keine Rechte.Ihr täglicher Kampf hat mich beeindruckt. Sie kämpft wie eine Löwin um ihre Jungen.Ellin Carsta hat mich mit dieser beeindruckenden Geschichte überzeugt.

    3. None

      Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und man freut sich jedes Mal auf das weiterlesen. Ich habe es gekauft, weil ich vorher von Ellin Carsts die Bücher der heimlichen Heilerin gelesen habe und bin nicht enttäuscht worden.

    4. None

      Gefallen hat mir die Geschichte aus längst vergangenen Zeiten, in die man sich gut hineinversetzen konnte. Gut, dass der Wein mittlerweile nicht mehr "geschönt" werden muss! Frauen in dieser Zeit hatten es schwer und die Geschichte von Isabel zeigt, dass sie damals ein hartes Durchsetzungsvermögen brauchten.

    5. None

      Das buch empfand ich als langweilig. Ich habe es auch nicht fertig gelesen.Der Inhalt war sehr vorhersehbar und alle Personen die ungemütlich wurden wurden beseitigt.

    6. None

      Dieser historische Roman von Ellin Carsta ist - wie alle anderen - gelungen.Eine lockere und leichte Schreibweise, wunderbar zu lesen.

    7. None

      wenn es noch mehr Sterne gäbe, ich würde sie geben. Ich bin kein Rezensionsschreiber, aber das Buch ist einfach DER HAMMER. Das müsste man wirklich verfilmen. DANKE für dieses tolle Buch.

    8. None

      Das Buch hat mir gut gefallen.Da ich von der gleichen Schriftstellerin unter ihrem anderen Pseudonym Caren Benedikt alle Bücher kenne, wurde ich auch hier nicht enttäuscht.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *